Auszubildende der Kreissparkasse spendeten je 500 Euro an die Tafeln und Starthilfe.

Auszubildende der Kreissparkasse spendeten je 500 Euro an die Tafeln und Starthilfe.

Auszubildende der Kreissparkasse (KSK) haben bei den Tafeln im Landkreis zwei Tage lang mit angepackt und einen Tag bei der Starthilfe mitgeholfen. Ihr Fazit: Es war interessant, den Schreibtisch zu verlassen und in eine andere Berufswelt zu schnuppern. Darüber hinaus haben sie während des vergangenen Jahres Geld angespart. Je 500 Euro gingen an die Tafeln und die Starthilfe. Weitere Infos hier!