„Wie kann ich einen Konflikt vermeiden?“

„Wie kann ich einen Konflikt vermeiden?“

Categories: Förderangebote
Wunschliste Share
Share Course
Page Link
Share On Social Media

Über den Kurs

In dem Kurs geht es darum, seine eigene Kommunikation zu hinterfragen: Herauszufinden, wie ich eine Aussage meines Gesprächspartners deuten kann und einen Konflikt vermeide, wie ich meine Aussage formuliere ohne mein Gegenüber zu verletzten. Zum Einstieg bietet sich das Modell von Schulz von Thun an, darauf aufbauend lässt sich die Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg veranschaulichen.

Course Curriculum

Kommunikation auf vier Ebenen (Schulz von Thun)
Schulz von Thun beschreibt vier Ebenen der Kommunikation: Sachebene, Beziehungsebene, Selbstoffenbarung, Appell. Folglich kann eine Aussage vier Bedeutungen besitzen.

  • Die vier Ebenen der Kommunikation
    13:02
  • Welche Ebenen erkennst du?

Gewaltfreie Kommunikation (Rosenberg)
Der Psychologe Marshall B. Rosenberg hat das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation entwickelt. Er setzt für eine positive Grundhaltung des Menschen Empathie voraus. Empathie bedeutet Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit für sich selbst und seine Mitmenschen.

  • Eine positive Haltung einnehmen
  • Wie vermeide ich einen Streit?
    16:54
  • Fallbeispiel