Ein Tag zum Durchatmen

Dritter Frauengesundheitstag am 9. November in Borken

Schwalm-Eder – Wenn den Veranstalterinnen des Frauengesundheitstages vor zwei Jahren jemand gesagt hätte,dass die Veranstaltung so schnell zum Selbstläufer würde, sie hätten es wohl nicht geglaubt. Aber jetzt, kurz vor der dritten Auflage am 9. November steht fest:

Der Frauengesundheitstag im Borkener Bürgerhaus wird wohl ein noch größerer Magnet, als er es im vorigen Jahr schon gewesen war. Die Zahl der Aussteller und Anbieter ist noch einmal deutlich gestiegen, insgesamt sind 43 Akteure dabei, viele von ihnen das erste Mal, um neue Anreize und Erlebnisse zu schaffen.

„Wir haben etliche Anbieter und Aussteller, die in diesem Jahr gern dabei sein wollten, aufs nächste Jahr vertrösten müssen“, sagt Frauenbeauftragte Gerlinde Eckhardt von der Kreisverwaltung. Der Frauengesundheitstag steht längst als rundum lohnender Tag im Kalender vieler Frauen:

Als Veranstaltung, bei der es mit zig spannenden Themen und Infos rund ums Wohlbefinden geht. So gibt es am 9. November wieder Workshops, Vorträge, Mitmachaktionen, Anregungen und Ideen, wie der Alltagstressfreier, die Lebensfreude größer, die Ernährung verbessert werden kann.